Göttingen: Frauen prügelten Polizisten

30. September 2002, 18:00
posten

Wollten betrunken Autofahren - Polizei hinderte sie daran

Göttingen - Zwei Polizisten sind in Göttingen von zwei betrunkenen Frauen getreten und geschlagen worden. Gegen die Damen im Alter von 48 und 54 Jahren wurde Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung, Widerstands und Beleidigung erstattet, wie die Polizei bekannt gab.

Die Beamten waren in der Nacht zum Montag eingeschritten, als die Frauen vor einer Gaststätte in ein Auto steigen wollten. Darauf trat die 54-Jährige mit einem Holzclog zu. Die andere schnappte sich den zweiten Pantoffel, schlug zu und verletzte einen Polizisten am Auge. Nachdem ihnen Handschellen angelegt worden waren, wurden die beiden zur Polizeiwache gebracht. Unterwegs bedachte die 48-Jährige die Polizisten mit Kraftausdrücken. Nach dem Aussteigen aus dem Streifenwagen trat sie einen Beamten in den Bauch.

Die Polizisten hatten die beiden schon vorher kennen gelernt. Eine von ihnen war in dem Lokal zusammengebrochen und hatte dann herbeigerufenen Rettungsdienst-Mitarbeitern Angaben zur Person verweigert. Nachdem die Polizei erschienen war, konnten die Personalien unter erheblichen Schwierigkeiten festgestellt werden. Als die Beamten wenige Minuten später wieder an dem Lokal vorbei kamen, wollten die Frauen gerade in ihr Auto einsteigen. (APA/AP)

Share if you care.