Jugendliche in Wiener U-Bahnstation mit Waffe bedroht

30. September 2002, 17:28
posten

Mann flüchtete in Wohnhaus - Von Polizei umstellt

Wien - Drei Jugendliche sind am Montag Nachmittag im Bereich der U-Bahnstation Alser Straße in Wien-Josefstadt von einem Räuber mit einer Waffe bedroht worden, berichtete die Polizei. Der Täter, ein etwa 30 Jahre alter Mann, flüchtete danach in ein nahe gelegenes Wohnhaus in der Breitenfelder Gasse. Das Gebäude wurde von der Polizei umstellt. Näheres war vorerst nicht bekannt. (APA)
Share if you care.