Tchibo weitet Geschäft mit Versicherungen aus

30. September 2002, 17:23
posten
Hamburg - Die Kaffeekette Tchibo steigt im großen Stil in das Geschäft mit Versicherungen ein: Ab 1. Oktober sollen in den 800 deutschen Filialen Kfz-, Haftpflicht-, Hausrat-, Rechtsschutz-, Unfall- und Lebensversicherungen des AXA-Konzerns angeboten werden, wie die beiden Unternehmen am Montag mitteilten. Seit Jänner vertreibt Tchibo bereits Rentenversicherungen nach dem Riester-Modell für AXA. Auch eine Ausbildungsversicherung ist schon im Programm. Mit dem neuen Angebot macht Tchibo einen weiteren Schritt in den Bereich Finanzdienstleistungen. Tchibo hatte sich von einem Kaffeeunternehmen in den letzte Jahren zu einem bedeutenden Einzelhandelsunternehmen weiterentwickelt. Der Verkauf von Nicht-Kaffee-Waren wie Kleidung oder Hauswaren in den Tchibo-Filialen ist für das Unternehmen inzwischen ebenso wichtig wie das ursprüngliche Geschäft. (APA)
Link

Share if you care.