Die teuersten Karten gibt's in Athen

30. September 2002, 16:38
posten

AEK-Preispolitik gerät in die Kritik, die Fans reagieren mit Absenz

Athen - AEK Athen hat mit einem Durchschnittspreis von 85 Euro die teuersten Eintrittskarten in der Champions League. Wie die Athener Zeitung "Eleftherotypia" am Montag berichtet, kosten die Tickets für das Spitzenspiel gegen Real Madrid am Mittwoch zwischen 30 und 150 Euro. Für das Einkommen der griechischen Fans seien diese Preise "unerschwinglich und eine Zumutung", kritisierte die griechische Presse übereinstimmend.

Dies erkläre auch, dass sich zuletzt im Heimspiel gegen AS Roma nur 9.444 Anhänger im rund 22.000 Zuschauer fassenden "Nikos Goumas"-Stadion verliefen. Der AEK-Vorstand zeigt sich trotz der Kritik hart. "Der Verein braucht die Hilfe der Fans auch im finanziellen Bereich", hieß es aus der AEK-Finanzverwaltung. (APA/dpa)

  • Artikelbild
Share if you care.