Messerattentat im Familienkreis

30. September 2002, 15:52
posten

91-Jährige in Gleisdorf niedergestochen

Graz - Im oststeirischen Gleisdorf hat es Montagnachmittag eine gewaltsame Auseinandersetzung im familiären Umfeld gegeben: Laut ersten Angaben des Roten Kreuzes soll ein Mann eine 91 Jahre alte Frau niedergestochen haben. Die Frau wurde mit dem Hubschrauber in das LKH Graz geflogen.

Details waren vorerst unklar, vor allem, was die Verwandtschaftsverhältnisse betrifft. Laut RK soll es sich bei dem Täter um den Enkel der 91-Jährigen handeln, der auf seine Großmutter losgegangen war. Die Gendarmerie wollte vorerst weder zum Tathergang noch zu den familiären Beziehungen oder zum Motiv Angaben machen.

Das Opfer wurde mit einem Messer attackiert, in die Brust getroffen und schwer verletzt. Der Notarzt versorgte die Greisin an Ort und Stelle, bevor die Schwerverletzte mit dem Hubschrauber in das LKH Graz geflogen wurde. (APA)

Share if you care.