Strafanklage gegen Belgrader Ex-Generalstabschef wegen Spionage

30. September 2002, 15:51
posten

Militärjustiz wirft Perisic Weitergabe von geheimen Akten an US-Diplomaten vor

Belgrad - Die jugoslawische Militärjustiz hat den früheren Generalstabschef Momcilo Perisic und zwei weitere Personen wegen Spionage angeklagt. Das meldete die amtliche Nachrichtenagentur Tanjug am Montag. Perisic soll einem US-Diplomaten geheime Militärakten übergeben haben. Deswegen war er im vergangenen März festgenommen worden.

Perisic war bis Herbst 1998 Chef des Generalstabs und wurde vom damaligen jugoslawischen Präsidenten Slobodan Milosevic abgelöst, weil er gegen den drohenden Krieg mit der NATO wegen der Kosovo-Krise war. Daraufhin schloss er sich der oppositionellen Koalition DOS an und war seit Jänner 2001 bis zu seiner Festnahme serbischer Vizeregierungschef. Dann wurde er abgelöst. Er hat jede Spionagetätigkeit bestritten. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Momcilo Perisic

Share if you care.