Dzurinda: Slowakische Regierungsmannschaft steht

30. September 2002, 16:30
1 Posting

Nur Besetzung der Staatssekretäre noch offen

Preßburg - Mikulas Dzurinda, der Vorsitzende der Slowakischen Demokratischen und Christlichen Union (SDKU), hat am Montag die Einigung der Mitte-Rechts-Parteien über die künftige Regierung bekannt gegeben. Demnach bekommt die SDKU 6 Ministerien, darunter das Außen-, Finanz- und Verteidigungsministerium. Die Partei der Ungarischen Koalition (SMK) wird das Landwirtschaftsministerium, das Umweltministerium und Ministerium für regionale Entwicklung bekleiden. Als einziges offen ist die Besetzung der Posten der Staatssekretäre.

Die Christdemokraten (KDH) bekommen das Innenministerium, Justizministerium und Bildungsministerium. Die Allianz des neuen Bürgers (ANO) wird das Wirtschaftsministerium, das Gesundheitsministerium und Kulturministerium bekommen. Die stärkste Oppositionspartei, die Bewegung für eine Demokratische Slowakei (HZDS), erhält den Posten des stellvertretenden Parlamentspräsidenten.

Die parlamentarischen Ausschüsse werden besetzt im Übereinstimmung mit den Wahlergebnissen. Die Mitte-Rechts-Parteien haben in Parlament zusammen 78 von 150 Mandaten. (APA)

Share if you care.