Novemberstimmung zwischen Rheinmündung und Donaudelta

30. September 2002, 13:25
posten

Neue Werke von Ines Lombardi bei Georg Kargl

Minuziöse fotografische Beobachtungen rund um Architektur und Skulptur, Experimente mit serieller Fotografie - so kennt man das bisherige Werk von Inés Lombardi. Ihre neuen, unbetitelten Werke nehmen Elemente von früher auf, gehen aber einen Schritt weiter. Ihre tafelbildartigen Arbeiten, durch dunkle Holzrahmen verstärkt, zeigen unter dem Motiv dessen Variationen in zwei, drei kleineren Kadern. Oft, besonders bei den wie computergeneriert wirkenden, abstrakten wie poetischen Nahaufnahmen von Wasseroberflächen, sind es minimale Veränderungen, die die Bildstruktur nicht zu ebenmäßig und glatt erscheinen lassen. Thematisch sind es Wasser und Küste, welche die - mehr November- als Sommerstimmung vermittelnden - Fotos verbinden. Küstenstreifen, Brücken. Es muss nicht unbedingt bekannt sein, dass sie zwischen Rheinmündung und Donaudelta entstanden sind, Dokumente einer gewissen Langsamkeit. "Wasserstraße statt Datenhighway" nennt es Martin Prinzhorn. (dok/DER STANDARD, Printausgabe, 30.9.2002)
Galerie Georg Kargl
1040 Wien
Schleifmühlgasse 5
01/585 41 99
Bis 2. 11.
Share if you care.