"Flora" bringt Rathaus zum Strahlen

30. September 2002, 14:24
posten

Brustkrebsvorsorgetag: Komitee "Wienerinnen gegen Brustkrebs" taucht bekannte Bauwerke in die Farbe des Pink Ribbons

Wien - Am 1. Oktober wird das Wiener Rathaus anlässlich des Internationalen Brustkrebsvorsorgetages um 19.30 Uhr in leuchtendem Rosa erstrahlen. Weltweit werden an diesem Tag bekannte Bauwerke in die Farbe des Pink Ribbons, der rosafarbenen Brustkrebs-Schleife getaucht.

Bewusstsein schaffen

Mit der Aktion in Wien will das Ehrenkomitee "Flora - Wienerinnen gegen Brustkrebs" mit seiner Präsidentin Helga Häupl-Seitz und rund 100 prominenten Mitstreiterinnen wie Österreichs First Lady Margot Klestil-Löffler und Sacher-Chefin Elisabeth Gürtler zum Bewusstsein um die Wichtigkeit der Brustkrebsvorsorge beitragen.

Jede achte Frau erkrankt an Brustkrebs, regelmäßige Vorsorge kann dazu beitragen, viel Leid zu vermeiden und zu lindern. Mit dem Gang in die Öffentlichkeit soll das Thema thematisiert, damit zusammenhängende Tabus gebrochen werden. Darüber hinaus sammelt das Ehrenkomitee auch für einen speziell eingerichteten Härtefonds, der betroffenen Frauen in akuten Notsituationen rasche Hilfe bietet.

Im Anschluss an eine Pressekonferenz findet eine heiter-besinnliche Lesung mit Elfriede Hammerl, Trude Marzik und Ernst Grissemann im Wappensaal des Rathauses statt. (red)

Share if you care.