"ZiBs" im September: Der Kanzler unter vielen Blauen

30. September 2002, 12:55
9 Postings

Mediawatch: Reichhold hinter Schüssel - Mit Grafik

"Omnipräsente FPÖ, starker Schüssel": So fasst die Forschungsgesellschaft Mediawatch die innenpolitische Berichterstattung des ORF im September zusammen.

Die FPÖ dominiere die inhaltliche Präsenz der Parteien in den "ZiBs" - so nennt Mediawatch O-Töne und Nennungen von Parteivertretern. Auf 60 Prozent kommen die Freiheitlichen da.

Ähnlich fällt die Bildschirmstatistik nach Personen aus: Im Ranking der 15 meistgenannten Politiker finden sich gleich zehn Vertreter der FPÖ - mit Jörg Haider und Susanne Riess-Passer an der Spitze. Unter jenen 15 Politikern, die in den "ZiBs" dieses Monats am längsten zu Wort kamen, gehören sieben zur FPÖ.

Reichhold hinter Schüssel

Große Ausnahme unter den vielen Freiheitlichen ist Bundeskanzler Wolfgang Schüssel: Er führt mit klarem Abstand bei den O-Tönen und liegt bei den Nennungen durch andere an dritter Stelle.

Neo-FP-Chef Mathias Reichhold hat bereits zum Bundeskanzler aufgeschlossen und liegt jeweils eine Position hinter Schüssel.

Die Oppositionschefs Alfred Gusenbauer und Alexander Van der Bellen rangieren an vorderer und mittlerer Position. (red´/DER STANDARD; Printausgabe, 30.9.2002)

  • Redezeit in den "ZiBs" und ATV-i (zum Vergrößern anklicken)
    grafik: der standard

    Redezeit in den "ZiBs" und ATV-i (zum Vergrößern anklicken)

  • O-Töne und Nennungen (zum Vergrößern anklicken)
    grafik: der standard

    O-Töne und Nennungen (zum Vergrößern anklicken)

Share if you care.