Israel zieht sich zurück

29. September 2002, 16:58
5 Postings

Panzer ziehen nach US-Intervention ab - Arafat-Berater spricht von "Farce"

Jerusalem - Israel hat am Sonntag Panzer vom belagerten Hauptquartier des Palästinenserpräsidenten Yasser Arafat abgezogen. Die Wagen bezogen in einer Seitenstraße in der Nähe des Amtssitzes in Ramallah im Westjordanland Stellung. Die israelische Regierung hatte zuvor beschlossen, die Belagerung zu lockern. Dies habe der Ministerpräsident Ariel Sharon in einem Treffen mit Außenminister Shimon Peres und dem Generalstabschef Moshe Yaalon beschlossen, berichtete der israelische Rundfunk.

Die Truppen sollten aber in der Umgebung des Amtssitzes in Ramallah im Westjordanland bleiben. Damit solle eine Flucht der etwa 20 von Israel gesuchten und in Arafats Hauptquartier verschanzten Palästinenser verhindert werden.

"Farce"

Ein Berater von Palästinenserpräsident Arafat bezeichnete die Entscheidung als "Farce". Israel wolle sich "um die Umsetzung der UNO-Resolution 1435 drücken", sagte Nabil Abu Rudeina. Der palästinensische Kommunal-Minister Saeb Erekat begrüßte dagegen die Ankündigung Israels. "Ich hoffe, dass sie der Resolution des Weltsicherheitsrats entspricht und zu einem vollständigen Rückzug von Arafats Hauptquartier führt", sagte er. In der Resolution 1435 des UNO-Sicherheitsrates wird Israel aufgefordert, die "Maßnahmen" in und um Ramallah im Westjordanland "sofort zu beenden".

Israel hatte die Umsetzung der am vergangenen Montag verabschiedeten Resolution bisher verweigert. Die israelische Armee hält Arafats Hauptquartier seit dem 19. September eingekesselt. Die Regierung fordert die Auslieferung von etwa 20 dort verschanzten Palästinensern, die wegen "terroristischer" Aktivitäten gesucht werden. Insgesamt befinden sich in dem stark beschädigten Gebäude rund 250 Menschen.

US-Präsident George W. Bush hatte Sharon persönlich auf eine Aufhebung der Blockade gedrängt. Nach zwei palästinensischen Selbstmordanschlägen hatte die israelische Armee am 19. September das Hauptquartier von Arafat in Ramallah im Westjordanland umstellt und bis auf eines alle Gebäude zerstört. (APA/AFP/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ramallah am zweiten Jahrestag der Intifada.

Share if you care.