Windows 2000 dank Linux auf der XBox

29. September 2002, 11:25
2 Postings

Was Microsoft verhindern will funktioniert doch - über Umwege

Den Entwicklern des XBox Linux-Projekts ist wieder einmal etwas gelungen, was Microsoft eigentlich verhindern wollte: Windows 2000 auf der Spielekonsole zum Laufen bringen. Zwar geschah dies nicht direkt, sondern innerhalb einer "virtuellen Maschine" auf Linux - ob dabei VMWare, Win4Lin oder eine andere Software zum Einsatz kam, spezifizieren die Projektbetreiber nicht näher.

Speed

Dabei soll die Geschwindigkeit dermassen zufriedenstellend sein, dass auch das Abspielen von Full Screen-MPEG-4s kein Problem für das Gerät darstellt, auch getestete Software wie das Microsoft Office-Paket liefen problemlos. Trotz dieses Erfolges will sich das Entwicklerteam auch weiterhin auf die Weiterentwicklung der Linux-Portierung für die Spielekonsole konzentrieren.

Unbeliebt

Zum Betrieb ist eine modifizierte Variante der XBox vonnöten, erst vor kurzem (der Webstandard berichtete) hatte Microsoft solchen Veränderungen den Kampf angesagt. (red)

Share if you care.