Grasser sieht heimische Konjunktur-Entwicklung mit Optimismus

28. September 2002, 20:06
posten

Wachstumsprognose falle für Österreich "überdurchschnittlich" aus

Wien/Washington - Finanzminister Karl-Heinz Grasser sieht die Konjunktur-Entwicklung für Österreich mit Optimismus. Die IWF-Wachstumsprognose falle für Österreich mit plus 1 Prozent für 2002 und plus 2,4 Prozent für 2003 "überdurchschnittlich" aus, sagte Grasser am Samstag bei einer Pressekonferenz am Rande der Jahrestagung des Internationalen Währungsfonds (IWF) und der Weltbank in Washington. Für die Eurozone prognostiziere der IWF für 2002 plus 0,9 Prozent und für 2003 plus 2,3 Prozent, jeweils einen Zehntel Prozentpunkt unter der Erwartung für österreich. (APA)
Share if you care.