2:2 zwischen Austria Lustenau und Bleiberg

29. September 2002, 21:53
posten

Gerechtes Remis beschert Sportklub Kellerplatz

Ein sehr gutes und abwechslungsreiches Spiel bekamen die Zuschauer in Lustenau geboten, auch wenn es nicht ganz zum Happy End reichte. Die Gäste aus Kärnten, die nach dem Remis nun das Tabellen-Schlusslicht an den Wiener Sportklub abgaben, waren in den ersten 45 Minuten überlegen. Hobel, dem in der sechsten Minute ein Treffer aberkannt worden war, sowie Feichter (40.) sorgten für die 2:0-Führung des Cup-Bezwingers von Rapid.

Der Anschlusstreffer von Dobrovoljski kurz vor dem Pausenpfiff war allerdings der Wendepunkt. Denn nach dem Seitenwechsel bot sich ein völlig anderes Bild, die Hausherren übernahmen das Kommando und schafften durch Olugbodi auch den Ausgleich. Die Bleiberger blieben aus Kontern gefährlich, letztlich war es ein gerechtes Unentschieden. (APA)

  • SC Austria Lustenau - BSV Bad Bleiberg 2:2 (1:2)
    Reichshofstadion, 1.800, Hofmann.

    Torfolge:
    0:1 (19.) Hobel
    0:2 (40.) Feichter
    1:2 (44.) Dobrovoljski
    2:2 (48.) Olugbodi

    Gelb-Rote Karte: Cemernjak (91./Foul)

    Gelbe Karten: Keine bzw. Hieblinger, Linimair

    Share if you care.