Wal bei Insel Krk verendet

28. September 2002, 21:14
posten

Hatte sich vermutlich aus dem Nordatlantik ins Mittelmeer verirrt

Zagreb - Kroatische Fischer haben den Kadaver eines 13 Meter langen Wals nahe der Insel Krk in der Nordadria gefunden. Das verunglückte Tier gehörte wahrscheinlich einer im Nordatlantik lebenden Art an. Es habe sich wohl in der Adria verirrt und sei im seichten Wasser verendet, schrieb die in Zagreb erscheinende Zeitung "Jutarnji list" am Samstag.

Es wird vermutet, dass das riesige Säugetier einem US-Flugzeugträger folgte, der Anfang der Woche die kroatische Hafenstadt Rijeka besucht hatte. (APA/dpa)

Share if you care.