Sie spielen wieder

29. September 2002, 12:32
posten

Afghanistans Fußballnational- mannschaft trat bei den Asienspielen zum ersten Mal seit 1984 wieder zu einem Ländermatch an

Busan - Afghanistans Nationalteam hat bei seiner Rückkehr auf die internationale Fußballbühne nicht ganz unerwartet ein Debakel erlitten. Im ersten Gruppen-Match bei den 14. Asienspielen setzte es am Samstag im Gudeok-Stadion in Busan eine 0:10-Niederlage gegen den Iran.

Erst der Fußball-Weltverband (FIFA) hatte der afghanischen Nationalmannschaft mit einem Zuschuss von 40.000 Dollar die Teilnahme ermöglicht, nachdem sich die Mongolei vom Turnier zurückgezogen hatte. Vor dem Samstag war Afghanistan zuletzt im September 1984 in der Qualifikation für den Asien-Cup auf der international engagiert gewesen. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Gegen den Iran lief's für Mir Shafiqullah (re) und seine Kollegen vom afghanischen Team noch nicht so gut - aber Hauptsache sie spielen wieder

Share if you care.