Tizian-Kolloquium

27. September 2002, 21:11
posten
Am 29. und 30. September findet im Mediensaal des Wiener Kunsthistorischen Museums (KHM) ein Kolloquium zum Spätwerk Tizians statt. Der große Maler aus dem 16. Jahrhundert wurde nicht zuletzt für seine Herrscher-Porträts gerühmt, die psychologisch trafen, ohne das Selbstbild der Dargestellten zu verletzen.

Auf dem Kolloqium wird unter anderem die Frage Tizians "Altersstil": eine Erfindung der Kunsthistoriker? diskutiert. Zu den TeilnehmerInnen gehören unter anderem Jürgen Lehmann von der Kasseler Gemäldegalerie, Charles Hope vom Londoner Warburg Institute und Sylvia Ferino-Pagden vom KHM. (red)

Share if you care.