Talkline offenbar an Übernahme von MobilCom interessiert

28. September 2002, 15:08
1 Posting

Konzernchef Vest kritisiert Management-Fehler

Hamburg - Das Telekommunikationsunternehmen Talkline ist offenbar an einer Übernahme des angeschlagenen Telefonkonzern MobilCom interessiert. Talkline-Chef Henning Vest sagte der "Welt am Sonntag", sein Unternehmen sei ganz sicher an den Kunden von MobilCom interessiert. MobilCom habe 4,7 Millionen Kunden, davon etwa zwei Millionen mit festen Verträgen. Talkline habe bisher 1,6 Millionen Kunden. Vest sprach außerdem von Management-Fehlern bei MobilCom. Das Büdelsdorfer Unternehmen sei bei der Akquirierung von Kunden zu aggressiv aufgetreten.

MobilCom war durch den Rückzug des Großaktionärs und Hauptfinanziers France Telecom Anfang September in die Krise geraten. Vor der drohenden Insolvenz wurde das Unternehmen nur durch eine Soforthilfe der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gerettet, für die der Bund bürgte. Am Freitag kündigte Konzernchef Thorsten Grenz an, im Rahmen eines Sanierungsplans fast die Hälfte der 4200 Stellen zu streichen. (APA)

Link

Mobilcom

Share if you care.