Arbeitslosigkeit in Deutschland sinkt auf 3,97 Millionen

27. September 2002, 09:45
posten

Im Vergleich zu Vorjahr etwa 227.000 Arbeitslose mehr

Berlin - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland liegt nach Information der "Bild"-Zeitung im September unter vier Millionen. Wie das Blatt unter Berufung auf Arbeitsmarkt-Experten am Freitag im Voraus berichtete, sind nach Einschätzung der Fachleute derzeit 3,97 Millionen Menschen ohne Arbeit. Damit sei die Zahl der Erwerbslosen um 50.000 im Vergleich zu Ende August gesunken. Im Vergleich zum September des Vorjahres liege die Zahl der Menschen ohne Arbeit um etwa 227.000 höher, hieß es.

Im Jahresdurchschnitt rechneten die Arbeitsmark-Experten mit 4,07 Millionen Arbeitslosen, berichtete die Zeitung weiter. Das seien 210.000 mehr Erwerbslose als im Vorjahr. Dies sei der erste Anstieg der jahresdurchschnittlichen Arbeitslosenzahl seit 1991.(APA/Reuters)

Share if you care.