Goldene Kaffeebohne wurde vergeben

26. September 2002, 19:06
2 Postings

Kaffee ist nach Erdöl angeblich das wichtigste Welthandelsgut - Österreich belegt beim Konsum international den vierten Platz...Neun Cafe-Konditoreien wurden nun ausgezeichnet...

Wien - Um den Erhalt des Kaffeehauses als traditionelle Einrichtung der Geselligkeit, Kultur und zum Zeitvertreib bemüht sich Kraft Foods Österreich, der nach eigenen Angaben größte Anbieter bei Kaffee. Bereits zum vierten Mal wurden am Donnerstag vom Tochterunternehmen Jacobs zusammen mit Gault Millau neun österreichische Cafe-Konditoreien für die Bewahrung dieser speziellen Tradition österreichischer Gemütlichkeit mit der goldenen Kaffeebohne ausgezeichnet.

Kaffeehaus-Kultur

"Literatur, Kunst und Lebensstil" - so etwa übersetzt Jacobs den Begriff "Kaffeehaus". Es soll ein Ort des Sinnens und Denkens, des Gesprächs und der Begegnung, aber auch des Spiels und der Kurzweil sein, ein Ort an dem man sich wohl fühlt, hieß es. Mit der Begründung der berühmten österreichischen Kaffeehauskultur wurde für Österreich wirklich etwas Einzigartiges geschaffen, erklärte Gerald Neumair, Generaldirektor von Kraft Foods Österreich.

Die Goldene Kaffeebohne ist laut Neumair der höchste kulinarische Award für Kaffee in seinen typischen Varianten, sowie für Kuchen, Torten, Mehlspeisen aber auch für hausgemachte Schokoladespezialitäten. Beschreiben ließen sich die preisgekrönten Köstlichkeiten nicht, man müsse sie verkosten, erklärte der Kaffee-Experte.

35 Tester in 27 Betrieben

35 Tester waren seit Jahresbeginn unterwegs, um Vielfalt und Qualität von Kaffee, Torten und Kuchen sowie des Kleingebäcks zu prüfen. Die Sieger wurden aus 27 Betrieben ermittelt.

"Ich möchte an alle qualitätsorientierten Cafe-Konditoreien appellieren, nicht nur irgendwelchen gerade aktuellen Trends nachzueifern, sondern vor allem zu versuchen, alte, traditionsreiche Rezepte zu modifizieren und der heutigen Zeit anzupassen", erklärte der Herausgeber des Gault Millau Österreich, Michael Reinartz. Bei den Tests in den vergangenen Jahren hätte sich gezeigt, dass die Qualitätsstandards in den einzelnen Regionen höchst unterschiedlich waren. Oft würde auch bei Qualität und Angebot eine Stagnation oder gar Resignation erkannt, hieß es.

375 Liter jährlich in Österreich getrunken

Kaffee ist laut Jacobs nach Erdöl das wichtigste Welthandelsgut, jährlich werden 590 Milliarden Tassen weltweit getrunken. Österreich liegt international beim Kaffeekonsum an vierter Stelle. 375 Millionen Liter - 5,7 Milliarden Tassen - werden jährlich getrunken. Mit 93 Prozent Reichweite liegt Kaffee vor Mineralwasser (87 Prozent) und Bier (82 Prozent).

Kaffeespezialitäten und Bäckereien können natürlich bei den neun Sieger ausgiebig getestet werde. Ausgezeichnet wurden: Lunzer in Gols (Burgenland), Warmbaderhof aus Warmbad/Villach (Kärnten), Wolf in St. Pölten (Niederösterreich), Wrann in Linz (Oberösterreich), Hochleitner aus Tamsweg (Salzburg), Handl aus Gratkorn (Steiermark), Haag in Landeck (Tirol), Konditorei Götze in Bregenz (Vorarlberg) und Klement aus Wien. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Goldene Kaffeebohne ist der höchste kulinarische Award für Kaffee.

Share if you care.