FP-Medienexperte Lukasek vor Abgang

26. September 2002, 20:12
posten

Suche nach neuem Mediensprecher

Mit Klubobmann Peter Westenthaler verlor die FPÖ gerade ihren Mediensprecher. Nun geht nach STANDARD-Informationen auch jener Experte, der im Hintergrund Privatfernseh- und Privatradiogesetz, ORF-Novelle und neue Medienbehörde verhandelte.

Kurt Lukasek, zugleich Chef des FP-Kommunikationsbüros, ist dabei, sich vom Status eines Parteiangestellten zu verabschieden - und das im längst ausgebrochenen Wahlkampf. Lukasek wollte die Informationen nicht kommentieren.

Die Position des Mediensprechers soll bis zu den Wahlen nicht nachbesetzt werden, sagte FP-Geschäftsführer Karl Schweitzer der APA. Ein möglicher Nachfolger (und Vorgänger) Westenthalers in diesem Job, Medienanwalt Michael Krüger, will dem Vernehmen nach künftig nicht mehr im Nationalrat vertreten sein. (fid/DER STANDARD, Printausgabe, 27.9.2002)

Share if you care.