Inku schrieb im Halbjahr höheren Verlust

26. September 2002, 15:24
posten
Klosterneuburg - Die anhaltende Konsumflaute hat dem Klosterneuburger Raumausstatter Inku im ersten Halbjahr 2002 ein größeres Loch in die Bilanz gerissen als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Wie aus einer Aktionärsmitteilung des börsenotierten Unternehmens hervorgeht, wies das Vorsteuerergebnis (EGT) mit minus 1,7 (nach minus 1,4) Mill. Euro einen höheren Fehlbetrag aus. Der Umsatz schrumpfte um 6,1 Prozent von 60,5 auf 56,8 Mill. Euro. (APA)
Link

Inku

Share if you care.