Club of Rome setzt Zeichen für Nachhaltigkeit

26. September 2002, 13:02
3 Postings

"Europäisches Forum für Nachhaltigkeit" gegründet - mit Sitz in Wien

Wien - Mit dem am Donnerstag in Wien neu gegründeten "Europäischen Forum für Nachhaltigkeit" möchte das Umweltexpertenforum "Club of Rome" nach eigenen Angaben ein neues Bewusstseins für die Bedeutung nachhaltigen Handels schaffen. Dem Nachhaltigkeitsforum mit Sitz in Wien werden etwa der deutsche Umweltexperte Ernst Ulrich von Weizsäcker, Ex-Vizekanzler Josef Riegler und Pensionsfachmann Bert Rürup angehören.

Das Europäische Forum für Nachhaltigkeit soll sich nach den Wünschen des Club of Rome zu einem Zentrum für die nachhaltige Entwicklung aufgebaut werden, Wissenschafter aus allen wesentlichen Disziplinen sollen eingebunden werden. Als erste Initiative des Forums wird von führenden Forschern aus den Bereichen wie Umwelt, soziale Sicherheit, Erziehung und Gesundheit ein Bericht mit dem Arbeitstitel "Die Bedeutung der Nachhaltigkeit - Sustainable Prosperty" erstellt. Auftragsgemäß soll das Buch das Thema in einer überschaubaren und verständlichen Form einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. (APA)

Share if you care.