Gasalarm in NÖ

26. September 2002, 12:37
posten

Wohnhaus in Biedermannsdorf vorübergehend evakuiert

Mödling - Gasalarm gab es am Donnerstag Vormittag in Biedermannsdorf (Bezirk Mödling). Ein Wohnhaus wurde aus Sicherheitsgründen vorübergehend evakuiert, teilte die Feuerwehr mit. Eine mögliche Gefährdung von Menschen ist in weiterer Folge rasch gebannt worden.

Laut dem Niederösterreich-Journal des ORF-Radios hatte ein Rauchfangkehrer Gasgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. Das Wohnhaus in der Ortsstraße von Biedermannsdorf wurde vorübergehend evakuiert. Als Ursache für das Gebrechen stellte sich heraus, dass sich an einer Steigleitung im Stiegenhaus eine Verschraubung gelockert hatte. Es seien nur geringe Gasmengen ausgetreten. Explosionsgefahr hat laut EVN-Technikern nicht bestanden, so der ORF NÖ. (APA)

Share if you care.