Altersteilzeit: Alle Parteien dafür, aber mit Modifikationen

26. September 2002, 11:23
1 Posting

ÖVP: Eindeutig bewährt - FPÖ: Praktische Vorteile - SPÖ für Ersatzkraft - Grüne: Modell verbessern

Wien - Der Altersteilzeit stehen alle vier Parlamentsparteien - wenn auch in unterschiedlichem Ausmaß - grundsätzlich positiv gegenüber. In ÖVP und FPÖ weist man darauf hin, dass sich das Modell bewährt habe. Die SPÖ und die Grünen wollen zwar Verbesserungen, verweisen aber gleichzeitig auf die Sinnhaftigkeit der Maßnahme. Das bedeutet, dass die bis Ende 2003 befristete Altersteilzeit auch im Fall einer anderen Regierungskonstellation nach den Wahlen Ende November verlängert werden könnte.

Im Sozialministerium von Herbert Haupt (F) heißt es, die Altersteilzeit habe einige Vorteile. Es sei einfach die bessere Alternative, diese Möglichkeit anzubieten, als über die Arbeitslosigkeit ältere Menschen in die Pension zu schicken. Das Thema stehe aber derzeit nicht im Vordergrund.

Der scheidende ÖVP-Sozialsprecher Gottfried Feurstein erklärte, angesichts der ungünstigen Arbeitsmarktlage sei die Altersteilzeit wichtig, damit ältere Menschen nicht arbeitslos würden. Feurstein sprach sich dafür aus, dass die Altersteilzeit auch nach 2003 weiterlaufe, soweit dies finanziell tragbar sei. Allerdings will er die Möglichkeit ausschalten, dass die Altersteilzeit "geblockt" genommen wird.

Die SPÖ hält die Altersteilzeit ebenfalls für ein "begrüßenswertes Modell. Sozialsprecherin Heidrun Silhavy plädiert aber für eine Rückkehr zur alten Regelung, wonach für die Person, die die Altersteilzeit konsumiert, eine Ersatzkraft eingestellt werden muss. Dies würde nicht nur kostensenkend wirken, sondern auch einen Beschäftigungsimpuls bringen.

Der Grüne Sozialsprecher Karl Öllinger gab zu bedenken, dass die Maßnahme freiwillig erfolgen müsse. Es mache durchaus Sinn, wenn ältere Menschen aus eigenem Wunsch die Arbeitszeit reduzieren könnten. Das Modell sollte verbessert werden. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Altersteilzeit wird von allen Parteien - mit Modifikationen - begrüßt

Share if you care.