Griechenland hebt Spiele-Verbot auf

26. September 2002, 11:21
posten

Alle nicht kommerziellen Angebote dürfen wieder legal genutzt werden

Das griechische Finanzministerium hat sich um die leidige Affäre des Spiele-Verbots eingeschaltet und ein Machtwort gesprochen. Ab sofort sind alle elektronischen Spiele, die nicht kommerziell und keine Geldgewinne versprechen, wieder legal. In den letzten Wochen gab es heftige Diskussionen um ein entsprechendes Gesetz, das auch das Spielen von Counter-Strike oder Schach übers Internet unter Strafe stellte.

Über das Ziel hinaus

Das griechische Finanzministerium räumte ein, dass der Staat mit diesem Gesetz über das Ziel hinaus geschossen sei. Eigentlich hätte das Gesetz den rasant wachsenden Betrügereien bei Glücksspielen Einhalt gebieten sollen und war auf Drängen griechischer Elternverbänge zustande gekommen. Schon vor wenigen Wochen hatte ein Gericht das generelle Verbot von Computerspielen für verfassungswidrig erklärt. Glücksspiele aller Art sind nun lediglich in Kasinos, die über eine entsprechende Lizenz verfügen, gestattet.(red)

Share if you care.