Bus angezündet: 13 Tote in Indien

25. September 2002, 19:40
posten

Fahrgast schüttete Benzin oder Kerosin auf den Boden und entzündete den Treibstoff mit einem Streichholz

Hyderabad - Im Süden Indiens hat ein Fahrgast am Mittwoch einen Bus in Brand gesetzt und damit sich und mindestens zwölf weitere Personen getötet. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich das Feuer kurz nach Mitternacht in der Nähe der Stadt Kodandapuram, rund 180 südlich von Hyderabad. Der Busfahrer sagte, der Fahrgast habe Benzin oder Kerosin auf den Boden geschüttet und dann mit einem Streichholz entzündet. Ein Motiv für die Tat war zunächst nicht bekannt. (AP/DER STANDARD, Printausgabe, 26.09.2002)
Share if you care.