Südafrikas Vergewaltigungsrate: 149 pro Tag

25. September 2002, 19:22
1 Posting

Sicherheitsminister Nqakula: "Statistiken haben 'demoralisierende' Wirkung auf die Gesellschaft"

Johannesburg - In Südafrika sind im vergangenen Jahr statistisch gerechnet jeden Tag 59 Menschen ermordet und 149 vergewaltigt worden. Das geht aus der jüngsten Kriminalstatistik der Polizeibehörde des Landes für den Zeitraum April 2000 bis September 2001 hervor.

Die Polizei präsentiert ihre Zahlen nur noch umgerechnet auf jeweils 100.000 EinwohnerInnen. Die Zeitung The Star setzte diese Werte am Mittwoch in Relation zur offiziellen Bevölkerungszahl von 45,45 Millionen Menschen. Demnach gab es statistisch alle zwei Minuten Überfälle mit vorsätzlicher schwerer Körperverletzung sowie 835 Wohnungseinbrüche pro Tag.

Sicherheitsminister Charles Nqakula hatte kurz nach seiner Amtsübernahme zum Beginn dieses Jahres ein inoffizielles Moratorium über die Veröffentlichung von Kriminalstatistiken verfügt. In Berichten der südafrikanischen Medien wurde er mit den Worten zitiert, solche Informationen sollten künftig nur noch einmal jährlich veröffentlicht werden, wenn sie "angemessen" seien.

Die regelmäßige Veröffentlichung von Statistiken hätte eine demoralisierende Wirkung auf die Gesellschaft, sagte der Minister. (dpa, DER STANDARD, Print-Ausgabe vom 26.9.2002)

Share if you care.