Bleiberg - Rapid

25. September 2002, 19:06
3 Postings
Helmut Baic (Bad Bleiberg-Trainer): "Ich habe gewusst, dass Rapid schlagbar ist. Ich hatte nie das Gefühl wir könnten das Spiel verlieren, auch nach dem Ausschluss nicht."

Egon Putzi (Vereinspräsident): "Das ist eine Riesen-Genugtuung für uns. Wir haben gezeigt, dass wir sportlich nicht zu stoppen sind."

Josef Hickersberger (Rapid-Trainer): "Wir haben aus unserer Feldüberlegenheit in der zweiten Hälfte kein Kapital schlagen können, weil wir immer den selben Fehler gemacht und den Ball hoch nach vorne geschlagen haben. Wir haben den Cup ernst genommen und Bleiberg mehrmals beobachtet, aber bei uns ist momentan der Wurm drin."

Andreas Herzog (Rapid-Kapitän): "Wir sind um nichts besser als Bleiberg. In Wahrheit haben wir gegen den Führenden der Ersten Liga gespielt und da ist der Unterschied nicht so groß." (APA)

Share if you care.