Fiat fährt Produktion erneut zurück

25. September 2002, 19:39
posten

Kein weiterer Stellenabbau geplant

Rom - Fiat will seine Produktion um 20 Prozent kürzen. Dies berichtete der Geschäftsführer des italienischen Autokonzerns, Gianfranco Boschetti, bei einer Pressekonferenz am Mittwoch in Paris. Nach Angaben italienischer Medien plant Fiat Auto jedoch keinen weiteren Stellenabbau, nachdem im vergangenen Juni die Kürzung von fast 3.000 Arbeitsplätzen beschlossen worden war.

Neue Modelle

Die Produktionskürzung werde Einsparungen ermöglichen, die neue Ressourcen für Investitionen in neue Modelle frei setzen sollen, sagte Boschetti. Die Autogruppe habe auch die Lieferanten aufgefordert, die Kosten um 3,5 Prozent zu reduzieren. "Fiat Auto muss 2,5 Mrd. Euro pro Jahr in neue Produkte investieren und plant bis 2006 20 neue Modelle auf den Markt zu bringen", so Boschetti.

Kurzarbeit

Die Krise der italienischen Autobranche hatte Fiat in den vergangenen Wochen bereits zu einer Produktionskürzung von 40.000 Autos gezwungen. Vom 19. August bis 22. September wurden außerdem 37.000 Arbeitnehmer in unterschiedlichen Fiat-Produktionsanlagen in Italien turnusmäßig auf Kurzarbeit gesetzt. Der Beschluss wurde auf Grund der negativen Resultate der letzten Monate ergriffen. (APA)

Link

Fiat

Share if you care.