Käpt'n Blaubär & Co. entern das Internet

25. September 2002, 14:03
posten

"Wahr oder nicht ganz wahr?" - Blaubär-Motto gilt ab dem 3. 10. auch online

Seemannsgarn spinnen Käpt'n Blaubär & Co. nun bald auch auf ihrer eigenen Internetseite www.kaeptn-blaubaer.de. Pünktlich zum Blaubär-Thementag in der ARD entert ab dem 3. 10. die Crew das Netz. "Der Käpt'n hat sich in den letzten Jahren eine große Fangemeinde charmant erschwindelt", so Brigitta Mühlenbeck, die verantwortliche Redakteurin im WDR in einer Presseaussendung. "www.kaeptn-blaubaer.de ist eine virtuelle Entdeckungsreise auf dem Kutter und in den Blaubär-Kosmos."

Lüge und Wahrheit

Mit Lügengeschichten, (wahren) Informationen und jeder Menge Mitmachaktionen soll der beliebte blaue Bär aus der Sendung mit der Maus jetzt auch online präsent sein. Seine drei Enkel, die Bärchen, und der Leichtmatrose Hein Blöd lauschen seit 1991 dem flunkernden Opa, wenn der von sprechenden Fischstäbchen und Maulwurf speienden Vulkanen erzählt.

Ab Oktober wieder auf Sendung

Einen Kinofilm mit der Kutterbesatzung gab es 1999, ein Buch mit Geschichten und Zeichnungen von Walter Moers ist im Eichborn Verlag erschienen. Und der Käpt'n segelt weiter auf Erfolgskurs. Ab Oktober 2002 soll es eine neue Sendung mit Käpt'n Blaubär und seinen Freunden geben. Entdeckungen auf Blaubärs Weltkarte, das "Wahr-oder-gelogen-Quiz", TV-Ausschnitte und Online-Spiele sollen dann auch die Besucher der Internetseite erwarten - hoffentlich ungelogen.(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.