Tod durch NATO-Manöver?

25. September 2002, 13:13
1 Posting

Zwölf Wale vor Kanaren verendet - Umweltschützer fordern Abbruch der Übungen

Las Palmas - Bei den Kanarischen Inseln sind zwölf Wale tot an Land getrieben worden. Umweltschützer und die Regionalregierung der Kanaren machten die Nordatlantische Allianz (NATO), die in dem Seegebiet Marine-Manöver abhält, für den Tod verantwortlich.

Sie verlangten nach spanischen Presseberichten vom Mittwoch den sofortigen Abbruch der Übungen. Spaniens Verteidigungsminister Federico Trillo lehnte dies ab. Er ließ jedoch eine Untersuchung einleiten, um die Ursache für den Tod der Wale klären zu lassen. (APA/dpa)

Share if you care.