Von blauen Äpfeln und sauren Marienkäfern

25. September 2002, 22:44
posten

Ein Schreibworkshop für alle Sinne.

Inhalt des Schreibworkshops ist der lustvolle, spielerische Umgang mit bunten Wörtern, gschmackigen Satzzeichen und geräuschvollen Füllfedern. Wieso kann nicht auch eine Gurke schlechte Laune haben? Und warum sollte eine Zitrone gelb schmecken, wenn sie Lust auf himmelblau hat? Die TeilnehmerInnen erschnüffeln sich Texte, pflücken Farben und lassen sich von Mozart-Ouvertüren auf die Sprünge helfen. Diese und noch viele andere Ideen sollen die eigene schriftstellerische Kreativität (wieder) auf den Geschmack bringen. Der Workshop ist sowohl für AnfängerInnen als auch für fortgeschrittene schreibbegeisterte Menschen geeignet.

Freitag, 4. Oktober 2002, 18.00 - 21.00 Uhr
Samstag, 5. Oktober 2002, 10.00 - 18.00 Uhr

Kosten: Euro 66.-

Information und Anmeldung: VHS-Landstraße, Hainburger Str. 29, 1030 Wien, T: 01/715 08 00, F: 01/715 08 0012, E-mail

MindestteilnehmerInnenzahl: 6 Personen
Maximale TeilnehmerInnenzahl: 12 Personen

(red)

mit Anni Bürkl (freischaffende Autorin und Journalistin, Wien) und Petra Öllinger (Autorin, Wien)
Share if you care.