Nicole Kidman in "Verliebt in eine Hexe" ?

27. September 2002, 04:03
posten

Filmprojekt auf Basis des TV-Klassikers - Zweites Retro-Projekt: "Mona Lisa Smile" mit Marcia Gay Harden und Julia Roberts

Los Angeles - Zwei Mal Retro-Kino:
Ein Film auf Basis von "Bewitched" - der gleichnamigen Fernsehserie aus den 60er Jahren, die im deutschen Fernsehen unter dem Titel "Verliebt in eine Hexe" lief - dürfte prominent besetzt werden: Laut "Hollywood Reporter" führt Nicole Kidman Verhandlungen mit den Produzenten für die Rolle der Samantha, die wegen ihrer übersinnlichen Kräfte eine turbulente Ehe führt. Als Ehemann Darrin ist Mike "Austin Powers" Myers im Gespräch, ein Regisseur steht noch nicht fest.

"Mona Lisa Smile", ein Projekt von Mike Newell ("Vier Hochzeiten und ein Todesfall") um eine konservative Mädchenschule der 50er Jahre, wird ab November mit zwei Oscar-Gewinnerinnen gedreht. Julia Roberts (Beste Hauptrolle in "Erin Brockovitch") wird darin eine moderne jungen Frau, die in prüden Zeiten Lehrerin an einer konservativen Mädchenschule wird; Marcia Gay Harden (Beste Nebendarstellerin in "Pollock") wird eine Kollegin und Freundin von Roberts mimen. Als Schülerinnen sind unter anderem Kirsten Dunst ("Spider Man") und Julia Stiles ("10 Dinge, die ich an dir hasse") vorgesehen. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Kidman in Retro-Pose

Share if you care.