Microsoft und HP vereinbaren Kooperation bei .net

24. September 2002, 18:31
posten

50 Millionen Dollar Investitionen geplant

Der weltgrößte Computerhersteller Microsoft und der nach der Fusion mit Compaq weltweit führend PC-Hersteller Hewlett-Packard (HP) erweitern ihre bereits 20 Jahre alte Kooperation. Zur Forcierung der neuen ".net"-Software von Microsoft wollen beide Unternehmen zusammen rund 50 Mill. Dollar (50,9 Mill. Euro) investieren. Im Zuge dessen sollen 5.000 HP-Verkaufsmitarbeiter ein ".net"-Training erhalten und 3.000 HP-Fachkräfte auf die neue Plattform zertifiziert werden.

Wesentlich

Die Kooperation soll den Markt für ".net" wesentlich antreiben, sagte Microsoft-Chef Steve Ballmer am Mittwoch nach einer internen Konferenz mit den 500 größten Microsoft-Partnern in Wien vor Journalisten. HP-Präsident Michael Capellas erklärte, er erwarte, dass dadurch der Trend hin zu Internet-Services beschleunigt werde. Über den Deal haben Ballmer und der frühere Compaq-Chef Capellas schon vor der Fusion von HP und Compaq verhandelt. (APA)

Share if you care.