Verona Feldbusch lernt bei Lothar Matthäus

24. September 2002, 16:04
1 Posting

Bayerisch-Kurs nach Übersiedlung an den Starnberger See - "München erinnert mich sehr an Entenhausen"

TV-Sternchen Verona Feldbusch will nach ihrem Umzug an den Starnberger See einen Bayerisch-Kurs belegen - bei Ex-Fußballer Lothar Matthäus. "Ich habe so lange gebraucht, Deutsch zu sprechen. Da brauch ich fürs Bayerische natürlich einen guten Lehrer, der viel Geduld mit mir hat", sagte die 34-Jährige der Münchner "Abendzeitung" (Dienstagausgabe). Matthäus habe sich ihr als Bayerisch-Lehrer angeboten. "Der Deal steht. Zusammen schaffen wir das", sagte Feldbusch.

Mindestens drei Kinder ...

Zu ihrem für April 2003 geplanten Umzug in die Nähe von München sagte die Werbemillionärin: "Hier ist es doch super! München erinnert mich sehr an Entenhausen. Es ist so ein gemütliches Dörfchen, die Leute watscheln durch die Straßen und quaken lustig auf Bayerisch." Gefragt nach ihren weiteren Lebensplänen mit ihrem Verlobten Franjo Pooth verriet Verona Feldbusch: "Wir wollen mindestens drei Kinder, gell Franjo?" Der Architekt, der zur Zeit das gemeinsame Haus am Starnberger See entwirft, konterte: "Ich bau' uns 16 Schlafzimmer, damit wir genug Platz zum Üben haben." (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Verona Feldbusch

Share if you care.