Neues Medizinstudium: Anfänger sollten rasch inskribieren

23. September 2002, 15:29
posten

Wien, Graz und Innsbruck empfehlen Studienanfängern, sich noch vor dem 1. Oktober anzumelden

Wien - Der völlig neue Studienplan für das Medizin-Studium macht es notwendig: Studienanfänger, die in Wien, Graz oder Innsbruck mit Medizin beginnen wollen, sollten sich sehr rasch für das Studium anmelden. An allen drei Standorten wird eine Inskription noch vor dem 1. Oktober empfohlen.

In Wien benötigen alle Medizin-Studenten einen Internet-Zugang und einen so genannten Unet-Account. Damit kann man sich für die Lehrveranstaltungen und Prüfungen anmelden, auf Lernunterlagen zugreifen und sich in eine Mailing-Liste eintragen, wo man aktuelle Studieninformationen wie Prüfungstermine erhält. Die Medizinische Fakultät der Uni Wien empfiehlt, spätestens bis zum 1. Oktober diesen Unet-Account zu aktivieren (Voraussetzung dafür ist die vorherige Inskription), da bis spätestens 15. Oktober die Einteilung für die Pflichtseminare und Praktika erfolgt.

Auch in Graz empfiehlt man den angehenden Medizin-Studenten eine möglichst frühe Inskription. Denn bereits am 1. Oktober beginnen die ersten Lehrveranstaltungen. Schon jetzt werden die Studierenden dafür eingeteilt und erhalten ihren Stundenplan.

Ähnlich die Begründung in Innsbruck: Da die Vorlesungen ebenfalls am 1. Oktober starten und bereits vier Wochen darauf die ersten Prüfungen auf dem Programm stehen, sei eine spätere Inskription nicht sinnvoll. Außerdem würden jetzt die Informations-Wochen über das neue Medizin-Studium laufen. (APA)

Share if you care.