Frauen, lasst das Rauchen sein

23. September 2002, 15:21
5 Postings

Schon drei Zigaretten erhöhen Infarktrisiko ums das Doppelte - Studie mit 12.000 Versuchs- Personen zeigt: Frauen wesentlich stärker gefährdet

Kopenhagen - Eine Untersuchung an mehr als 12.000 Dänen, die mehr als 20 Jahre lang dauerte, hat nun ergeben, dass auch das gelegentliche Rauchen erschreckende Folgen auf das Herz hat: Schon drei Zigaretten täglich erhöhen das Herzinfarktrisiko um das Doppelte, berichtet das Fachmagazin Journal of Epidemiodiology and Community Health.

Eva Prescott vom dänischen Institute of Preventive Medicine hat seit 1976 6.505 Frauen und 5.644 Männer untersucht. Die Wissenschaftlerin hat dabei auch die Rauchgewohnheiten wie Inhalation und Zigarettenkonsum überprüft. Offensichtliches Ergebnis der Untersuchung war die Tatsache, dass Frauen von den Folgen des Tabakkonsums wesentlich stärker betroffen sind, als Männer. Selbst ohne Inhalieren führen schon drei Zigaretten (entsprechen etwa drei bis fünf Gramm Tabak) täglich zu einem 50 Prozent höheren Risiko an Herzinfarkt zu erkranken. Bei Männern führen erst sechs bis neun Zigaretten täglich zu einem solch erhöhtem Risiko. Die Forscherin geht davon aus, dass die Hormone durch das Rauchen verändert werden. Das Östrogen-Gleichgewicht, das das Herzinfarkt Risiko vermindert, wird durch die Nikotinzufuhr gestört, vermuten die Forscher. (pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.