Chello wird schneller

24. September 2002, 11:26
138 Postings

Downloadgeschwindigkeit beim Kabelinternetprovider wird verdoppelt – Preise bleiben gleich - noch keine offizielle Bestätigung - Geschwindigkeitstest online

Der Wiener Kabelinternetprovider UPC/Telekabel verdoppelt mehreren Berichten zufolge die Bandbreite seiner Produkte: So gibt es bei chello statt 300 kBit/s nun 600 kBit/s Download, auch der Upload steigt von 64 kBit/s auf 128 kBit/s. Bei chello plus steigt die Bandbreite auf 1024 kBit/s, der Upload ist gleich wie bei chello. Die Preise der Produkte sollen dabei gleich bleiben.

Inoffizielle Bestätigung

Offiziell hüllt sich UPC/Telekabel noch in Schweigen, die Änderung wurde aber der APA bereits aus Unternehmenskreisen bestätigt. Ausserdem dürfte die neue Bandbreite auch bereits kurzfristig auf der Webseite von UPC/Telekabel angekündigt worden sein, wovon der folgende Screenshot Zeugnis gibt. Auch in verschiedenen Online-Foren berichten KundInnen des Kabelinternetproviders bereits von Performanceverbesserungen, bei anderen ist hingegen noch nichts von der neugewonnenen Geschwindigkeit zu bemerken, dies dürfte von der jeweiligen Wohngegend abhängig sein.

Neustart

Um in den Genuss der neuen Geschwindigkeit zu kommen, muss das Kabelmodem neu gestartet werden, dabei werden mittels Software-Update die neuen Bandbreiteneinstellungen vorgenommen. Um zu testen mit welcher Geschwindigkeit Sie tatsächlich unterwegs sind, folgen Sie dem nachstehenden Link. (red/APA)

  • Artikelbild
    montage: redaktion
Share if you care.