Ansichtssache: Zu früh gefreut - Zuletzt gelacht

23. September 2002, 14:04
3 Postings
Bild 1 von 16

Um 18 Uhr hatte Edmund Stoiber (CDU/CSU) noch Grund zum Feiern: in der ersten Prognose des Fernsehsenders ARD lagen die Unionsparteien noch knapp an der Spitze. Vielleicht hätte er doch die Prognose des ZDF ernster nehmen sollen, in der CDU/CSU und SPD gleichauf lagen. Doch der Wahlabend in Deutschland entpuppte sich als Wahlkrimi, denn bis zuletzt war nicht klar, welche der beiden Parteien die Führung übernehmen würde. Doch Stoiber freute sich schon mal...

Share if you care.