Folklore "pur"

23. September 2002, 10:22
1 Posting

Südsee-Tänzerinnen in Neu-Guinea sollen künftig oben ohne auftreten

Sydney - Traditionelle Tänzerinnen auf der Südsee-Insel Neu-Guinea sollen künftig ihre Slips und BHs im Schrank lassen und immer nur barbusig mit Grasschürze auftreten. Zumindest nach Ansicht des Vorsitzenden des örtlichen Folklore-Vereins, Mewie Launa. Es gehöre sich nicht, wenn die Damen bei den Vorführungen "westliche" Büstenhalter und Slips trügen, sagte er der Zeitung "New Guinea Post Courier".

Neumodisch

Launas Rüge erfolgte nach einem Auftritt einer weiblichen Tanzgruppe beim so genannten "Sing-Sing"-Fest in seiner Heimatstadt Goroka. "Warum mussten die Frauen dabei BH und Slip anbehalten, das haben unsere Eltern nie gemacht," empörte sich Launa. "Solche neumodische Sachen sollen keinen Einzug in unsere Kultur finden." (APA/dpa)

Share if you care.