Eishockey: Capitals feiern ersten Erfolg

22. September 2002, 22:47
posten

In Graz siegten die Wiener im Vorbereitungsspiel mit 7:0 - Black Wings testen in Villach erfogreich

Wien - In ihrem achten Vorbereitungsspiel auf die neue Eishockey-Saison ist den Vienna Capitals endlich der erste Sieg geglückt. Die erstmals in Bestbesetzung (mit allen Legionären) angetretenen Wiener schlugen am Sonntag die Graz 99ers sicher mit 5:0, wobei sich Daniel Leiner gleich vier Mal in die Schützenliste eintrug. Im Gegensatz zu der Grazer Partie, die vor kurzem abgebrochen worden war, verlief dieses Match völlig fair und friedlich.

"Hockey Night" in Albert Schultz-Halle am Mittwoch

Unter den Besuchern befand sich auch die Eishockey-Legende Phil Esposito. Der Kanadier machte sich einen Überblick über die Spielstärke der Wiener, die ja am Freitag (19:00) gegen die Cincinnati Cyclones ein weiteres Testmatch absolvieren. Diese zwei Klubs haben eine Zusammenarbeit beschlossen, die Spielerentwicklung, gemeinsame Konzepte etc. umfasst. Bereits am Mittwoch kommt es in der Albert Schultz-Halle zu einer "Hockey Night", bei der sich ab 19:00 Uhr Spieler aus allen Oberhausklubs in verschiedenen Show-Bewerben messen. Der Eintritt ist frei.

Im zweiten Testspiel siegten die Linzer Black Wings beim Villacher SV mit 5:3. Der Sieg der Oberösterreicher war durch die kompaktere Mannschaftsleistung völlig verdient. (APA/red)

Testspiele:

  • Vienna Capitals - Graz 99ers 7:0 (2:0,2:0,3:0)
    Albert Schultz-Halle, 1.200. Tore: Leiner (7.,10.,25.,50.), Ponto (35.,59.), Latusa (59.)

  • VSV - Black Wings Linz 3:5(1:2,1:3,1:0)
    Villach, 1.500. Tore: Hohenberger (10.), Salfi (21./PP), Lanzinger (53.) bzw. Shea (3./PP), Klimbacher (17.), Ph. Lukas (24.,31.), M. Pewal (34.)
    Share if you care.