Auch Joschka Fischer hält Mehrheit für Rot-Grün noch für möglich

22. September 2002, 20:27
posten

"Am Ende wird die Mehrheit da sein"

Berlin - Auch der deutsche Außenminister Joschka Fischer ist noch von einer rot-grünen Mehrheit im neuen Bundestag überzeugt. "Am Ende wird die Mehrheit da sein", prognostizierte er am Sonntagabend vor jubelnden Anhängern in Berlin. Bis dahin müsse aber angesichts der äußerst knappen Hochrechnungen noch gezittert werden. "Das wird noch eine spannende Nacht."

Für die Grünen selbst zog Fischer eine rundum positive Bilanz: Das erste Wahlziel seien mindestens acht Prozent der Stimmen gewesen. "Und das haben wir geholt." Außerdem seien die Grünen wie angestrebt dritte Kraft in Deutschland vor der FDP geworden. Laut der ARD-Hochrechnung von 19.46 Uhr holten die Grünen 8,7 Prozent. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.