Van der Bellen freut sich über "deutlich gestärkte" Grüne

22. September 2002, 19:30
1 Posting

Grünen-Chef will Auswirkungen auf Nationalratswahl "nicht überschätzen"

Wien - Für den Parteichef der Grünen, Alexander van der Bellen, ist das ebenso herausragende wie erfreuliche Ergebnis der bisherigen Hochrechnungen zur deutschen Bundestagswahl, das "die Grünen deutlich gestärkt aus dieser Wahl hervorgegangen sind". Sollte die Regierungsmehrheit für Rot-Grün in Berlin verloren gehen, dann lägen die Ursachen dafür jedenfalls bei der SPD und nicht bei den Grünen, erklärte van der Bellen im Gespräch mit der APA.

Auch nach den noch nicht endgültigen Ergebnissen scheine sicher, dass die Grünen die FDP im Bundestag überholt hätten und nun zur drittstärksten Fraktion geworden seien, sagte van der Bellen. Vor allem im Vergleich zu den Freidemokraten hätten sich die Grünen "programmatisch, personell und im Stil" deutlich und positiv abgehoben.

Etwaige Auswirkungen auf die österreichischen Nationalratswahlen will der grüne Bundessprecher "nicht überschätzen", einen Rat an die politische Konkurrenz im Inland wollte er sich aber doch nicht verkneifen: "Das Argument vom 'rot-grünen Chaos' zu verwenden, würde ich dem politischen Gegner nicht raten". (APA)

Share if you care.