Stoiber wählte in seinem Heimatort

22. September 2002, 11:33
posten

Anschließend ging's zum Trachtenumzug

Wolfratshausen - Der Kanzlerkandidat der Union und bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber hat am Sonntagvormittag in seinem oberbayerischen Heimatort Wolfratshausen seine Stimme zur Bundestagswahl abgegeben. Der CSU-Chef ging in Begleitung seiner Frau Karin in einer Grundschule zur Wahl. Vor zahlreichen Journalisten und Schaulustigen äußerte er sich zuversichtlich für einen Wahlsieg der Union. Anschließend fuhr Stoiber zum traditionellen Trachtenumzug nach München. Gegen 14.30 Uhr wollte er nach Berlin fliegen. (APA/dpa)
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der bayrische Kanzlerkandidat gemeinsam mit Frau.

Share if you care.