Sonntag: Deutschland wählt - Die "Wahl 2002" im TV

22. September 2002, 19:37
posten

Die Berichterstattung zur deutschen Bundestagswahl - Wer wann wo berichtet - Ein Überblick

Der ORF beginnt seine Wahlberichterstattung unter dem Titel "Deutschland wählt" am Sonntag um 18.00 auf ORF 2. Um 19.59 wird voraussichtlich das vorläufige Endergebnis präsentiert, um 21.45 folgt ein "ZiB2 Spezial". Um 22.20 leitet Werner Mück einen "Runden Tisch", bei dem STANDARD-Chefredakteur Dr. Gerfried Sperl, Ronald Barazon (Salzburger Nachrichten), Dr. Peter Pelinka (News), Kurt Seinitz (Kronen Zeitung) und Dr. Andreas Unterberger (Die Presse) diskutieren.

ARD, ZDF, SAT1, und n-tv beginnen um 17.00 - RTL um 16.45 - mit Trendmeldungen. Die "Berliner Runde" mit den Vorsitzenden der Bundesparteien wird auf ARD und ZDF ab 20.15 ausgestrahlt. Die Generalsekretäre diskutieren live auf n-tv um 21.30. Um 22.00 auf ARD bei Sabine Christiansen im Studio: Sigmar Gabriel (SPD), Roland Koch (CDU), Renate Künast (Die Grünen), Jürgen Möllemann (FDP), Günther Beckstein (CSU), Gregor Gysi (PDS) und Parteienforscher Jürgen Falter.(DER STANDARD, Printausgabe, 21./22.9.2002)

Deutschland wählt

derStandard.at/Politik
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.