Britische Theaterregisseurin Joan Littlewood gestorben

21. September 2002, 19:56
posten

Eine der einflussreichsten Regisseurinnen des 20. Jahrhunderts

London - Die einflussreiche britische Theaterregisseurin Joan Littlewood ist tot. Wie die BBC am Samstag berichtete, starb sie am Freitagabend mit 87 Jahren in London. Zu ihren bekanntesten Schülern gehören die Schauspieler Richard Harris, Nigel Hawthorne und Barbara Windsor. Die BBC bezeichnete Littlewood als "eine der kontroversesten und einflussreichsten Theaterregisseurinnen des 20. Jahrhunderts".

Littlewood wurde in den 50er und 60er Jahren durch internationale Tourneen mit avantgardistischen, zeitkritischen Inszenierungen bekannt. Schon kurz nach dem Krieg ging sie auch in Deutschland auf Tournee. Zu ihren erfolgreichsten Produktionen gehörten "Oh, What A Lovely War" von 1963, "The Hostage" von Brendan Behan und "A Taste Of Honey" von Shelagh Delaney.

Littlewood, die auch als Schauspielerin arbeitete, studierte an der Royal Academy of Dramatic Art und gründete bereits in den 30er Jahren eine Theatertruppe in Manchester. Später arbeitete sie unter anderem in London, Stratford und Paris. Seit 1975 lebte sie überwiegend in Frankreich. (APA/dpa)

Share if you care.