Max Walch - FP-Arbeitnehmervertreter

20. September 2002, 22:12
5 Postings

Vom Vorstand zum neuen Vize-Parteichef nominiert

Wien - Maximilian Walch (50), auf der FPÖ-Homepage als "Vizepolier am Bau" bezeichnet, wird dem liberalen FPÖ-Kreis zugezählt. Der oberösterreichische Landtagsabgeordnete setzte sich in den vergangenen Jahren vor allem für Arbeitnehmerinteressen ein, er ist Vorsitzender der Freiheitlichen Arbeitnehmer (FA) Oberösterreichs. Freitagabend wurde Walch vom Parteivorstand zum stellvertretenden FPÖ-Obmann gekürt. Abgesegnet werden muss diese Entscheidung aber noch beim Parteitag in Oberwart.

Walch wurde am 8. Februar 1952 geboren, ist verheiratet und hat eine Tochter. Dem oberösterreichischen Landtag gehört er seit 31. Oktober 1997 an. Dabei gehört er dem Bauausschuss, dem Sozialausschuss, dem Immunitäts- und Unvereinbarkeitsausschuss sowie dem Ausschuss für Verkehrsangelegenheiten an.

Seit 1976 ist Walch Betriebsrat bei der Bauunternehmung Ing. Harald Weissel GmbH, Linz, 1982 wurde er Betriebsratsvorsitzender. Der OÖ Arbeiterkammer gehört er seit 1989 an, seit 1991 ist er im Arbeiterkammer-Vorstand. 1996 wurde Walch zum Landesparteiobmann-Stellvertreter gewählt, seit 1991 ist er Landes- und Fraktionsobmann der FA. Seit 1998 ist Walch auch Bezirksparteiobmann Freistadt. (APA)

Share if you care.