Brasilien: Waldbewohner blockieren Fluss

20. September 2002, 20:45
posten

Der Schiffsverkehr soll lahmgelegt werden

Porto de Moz/Brasilien - Fast 600 Waldbewohner blockieren seit Donnerstag mit Booten den Jaraucu-Fluss in Porto de Moz, berichtete Greenpeace am Freitag. Der (dem Holztransport dienende) Schiffsverkehr im Bundesstaat Para im östlichen Teil des brasilianischen Amazonasgebietes soll lahm gelegt werden, um gegen die Waldzerstörung in der Region zu protestieren. Die Gemeinden forderten Sammelreservate, die der lokalen Bevölkerung traditionelle Bewirtschaftung erlauben. (APA/DER STANDARD, Printausgabe, 21./22.9.2002)
Share if you care.