Prozess um schweres Zugunglück

20. September 2002, 19:53
posten

Bei Wampersdorf starben im Februar sechs Menschen

Wiener Neustadt - Das Zugunglück bei Wampersdorf, bei dem am 26. Februar sechs Menschen starben und 16 teils schwer verletzt wurden, wird Ende Oktober in Wiener Neustadt aufgerollt. Der Verschubmeister, der den Güterzug ohne ausreichende Bremskontrolle abfahren hatte lassen, ist der fahrlässigen Gemeingefährdung mit Todesfolge angeklagt. Der Zug war nahe Wampersdorf gegen eine so genannte Rollende Landstraße geprallt. (APA/DER STANDARD, Printausgabe, 21./22.9.2002)
Share if you care.